Skip to content
#inunter20: Gnocchi-Auflauf mit Brokkoli & Hackfleisch

Es gibt ja in jeder Familie Gerichte, die sind eine sichere Bank. Es gibt auch oft ein Gemüse, das von den meisten Familienmitgliedern zumindest einigermaßen zuverlässig gegessen wird. Bei uns ist das Brokkoli, warum ich dazu übergegangen bin, ihn BroCOOLi zu nennen.

Katharina von Küken & Nest

Das heutige BroCOOLi Rezept kommt allerdings gar nicht von mir, sondern von der lieben Katharina von Küken&Nest. Ich habe Katharina 2019 auf der Blogfamilia in Berlin kennengelernt und verfolge seitdem gespannt ihren Weg. Katharina ist natürlich auch bei Instagram zu finden und hat sich außerdem auch noch mit ihrem kreativen Traum selbstständig gemacht: Auf Frollein Pinselherz bietet sie zum Beispiel Workshops an, in denen sie Leuten wir mir geduldig die Basics des Watercolouring oder Handlettering beibringt. Da ist allerdings gerade kurz Pause, denn Katharina wird im November zum dritten Mal Mama.

Gerade im Familienalltag braucht es ja Rezept-Klassiker, die sich schnell und einfach zubereiten lassen und der ganzen Familie schmecken. Das Rezept, das Katharina mit mir geteilt hat, ist genauso eins und nachdem ich es am Wochenende bereits nachgekocht habe, kann ich sagen: Beste! Gut, dass ich nicht alles schon aufgegessen habe, so komme ich heute Mittag noch einmal in der Vergnügen und es gibt

Mit ordentlich Käse überbackenes Soulfood: Gnocchi-Brokkoli-Auflauf mit Hack

Gnocchi-Auflauf mit Brokkoli & Hackfleisch

Für 4 Portionen Gnocchi-Auflauf braucht ihr

  • 500g Gnocchi (fertig aus der Frischetheke)
  • 1 Brokkoli 🥦
  • 1 Zwiebel 🧅 und wer mag etwas Knoblauch
  • 200g Frischkäse (wir haben eine vegane Hafer-Variante genommen)
  • 500g Hackfleisch
  • Streukäse – soviel ihr mögt 🧀 (hier gab’s auch zum Teil die vegane Alternative)
  • Butter oder Öl zum Anbraten
  • Gewürze: Salz, Pfeffer & Paprika

Die Zubereitungszeit liegt diesmal bei etwa 30 Minuten. Ja-haaa, ich wa-haaaiß, das sind nicht #inunter20. Ab der Ofen macht am Ende der Ofen alleine die Arbeit, deswegen darf es trotzdem hier her. Und für das Vorbereiten habe ich nur ca. 15 Minuten gebraucht.

Mit ordentlich Käse überbackenes Soulfood: Gnocchi-Brokkoli-Auflauf mit Hack

Und jetzt geht’s los:

1. Backofen vorheizen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze

2. Brokkoli in Röschen schneiden und kurz blanchieren, abschrecken und dann in eine große Auflaufform geben. (Ich hatte noch Champignons im Kühlschrank, die ich gerne noch verbrauchen wollte, die habe ich einfach dazu gegeben.)

3. Gnocchi nach Packungsanleitung kochen und anschließend mit der in Würfel geschnittenen Zwiebel anbraten. Wenn die Gnocchi schön knusprig sind, ab damit zum Brokkoli in die Auflaufform und gut mischen.

4. Gleichzeitig das Hackfleisch anbraten, würzen und zum Schluss den Frischkäse unterrühren.

Jetzt wird die Hackfleisch-Mischung zu den Gnocchi und dem Gemüse in die Auflaufform gegeben und alles gut durchmischt.

5. Nun kommt noch der Käse zum Überbacken drüber. Katharina sagt „Nix mit homöopathischen Dosen! 😉 Lasst es krachen, denn flüssiger Käse ist LIEBE 💕“  Seh‘ ich genauso, also nix wie los. (Okay, einen Teil haben wir hier mit der veganen Alternative bestreut, Milcheiweißallergie des Kleinsten sei Dank.)

6. Jetzt kommt alles in den vorgeheizten Backofen, bis der Käse geschmolzen ist und so knusprig, wie ihr ihn haben wollt (hier waren das gute 15 Minuten).

Mit ordentlich Käse überbackenes Soulfood: Gnocchi-Brokkoli-Auflauf mit Hack

Wir haben es wie gesagt gestern probiert und ich verrate an dieser Stelle mal, dass es dieses Rezept für den Gnocchi-Auflauf mit Brokkoli und Hackfleisch auf direktem Weg in unsere Klassiker-Galerie geschafft hat. So einfach, so schnell und so gut! Tausend Dank fürs Teilen, liebe Katharina, ich bin ganz begeistert!

Und du? Hast du auch ein schnelles (#inunter20?) Lieblingsgericht, dass du hier vielleicht einmal teilen möchtest? Ich würde mich wirklich freuen, schreib mir einfach eine Mail oder Nachricht bei Instagram!

Guten Appetit und frohes Nachkochen!

Dieses leckere Rezept bei Pinterest merken?
Bitte sehr, hier kommt dein Pin:

Mit ordentlich Käse überbackenes Soulfood: Gnocchi-Brokkoli-Auflauf mit Hack

Neueste Beiträge

Mehr
Lesen

Das Mamsterrad beim Deutschen Podcast Preis 2021

Das Mamsterrad beim Deutschen Podcast Preis 2021

Okay, ehrlich gesagt habe ich unfassbares Bauchkribbeln, während ich das hier schreibe. Denn das, worauf ich das ganze letzte Jahr…
Warum Kinder immer diskutieren müssen

Warum Kinder immer diskutieren müssen

Nimm dir einen Kaffee, am besten auch bisschen Nervennahrung und atme nochmal tief durch, denn jetzt wird es möglicherweise etwas…
#inunter20: Schnelle Pasta mit cremiger Walnusssauce

#inunter20: Schnelle Pasta mit cremiger Walnusssauce

Meistens sind es ja die einfachen Dinge, die so gut sind und ich als altes Walnuss Fangirl frage mich ehrlich…

Noch kein Kommentar, Füge deine Stimme unten hinzu!


Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.